Produktionsstruktur

Produktionsstruktur

Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihrer Produktionsstrukturen – damit Sie den optimalen Kompromiss zwischen Produktivität und Flexibilität erreichen.

Ihre Situation

  • Durch aktuelle Entwicklungen von innovativen Werkstoffen, Produktionsverfahren und Produktionsmitteln haben neue Technologien Ihre Kernkompetenzfelder verändert. Sie wollen Ihre bestehende Produktion modernisieren.
  • Veränderungen des zu fertigenden Produktspektrums machen Ihre Produktion unwirtschaftlich. Fertigungsmittel, Materialflüsse und das Produktionslayout müssen den neuen Anforderungen angepasst werden.
  • Durch historisch gewachsene Produktionsstrukturen werden die Potenziale Ihrer Produktion in Bezug auf signifikante Kenngrößen wie z.B. Maschinenauslastung, Durchlaufzeiten oder Umlaufbestände nicht ausgeschöpft. Sie streben eine Optimierung der Produktionsstrukturen an.

Unsere Vorgehensweise

Auslegung der ProduktionsstrukturenTechnologieplanung
  • Analyse des zu fertigenden Produktspektrums
  • Optimale Nutzung der vorhandenen Produktionsflächen
  • Produktionsflächenerweiterung
  • Erstellung des Fertigungslayouts
  • Kapazitätsberechnung
  • Investitions- und Kostenrechnung
  • Integration innovativer Fertigungsverfahren
  • Planung von Maschinen- , Werkzeug- und Vorrichtungssystemen
  • Einsatz von Automatisierungstechniken in der Produktion
  • Sicherstellung von Qualitätsanforderungen

Optimierung von Materialflüssen und BeständenPersonalkonzept
  • Betrachtung alternativer Materialflusskonzepte
  • Losgrößenoptimierung
  • Anpassung von Lager- und Umlaufbeständen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Einsatz von Simulationstechniken
  • Organisation von Arbeitsprozessen
  • Einführung von Arbeitsstrukturen mit hohem Autonomiegrad
  • Anpassung von Schichtmodellen und Bedienerkonzepten
  • Klärung von Aufgabenbereichen
  • Konzeption von Schulungsmaßnahmen

Ihr Nutzen

  • Ihre Produktion ist in Bezug auf Produktivität und Flexibilität optimal an die Marktbedürfnisse angepasst.
  • Die Umlaufbestände und Materialflüsse in Ihrer Produktion sind auf das zu fertigende Produktspektrum ausgerichtet.
  • Ihre Kunden schätzen Sie als Partner mit innovativen und flexiblen Produktionsmöglichkeiten.